Witziger Gag für Wlan Schnorrer →

by Alexander Jung-Loddenkemper. Written on the 25. of March 2012.

Habe ich soeben wiedergefunden, ziemlich coole Sache eigentlich. Der Kerl hatte wohl Leute die sein offenes Wlan ohne seine Zustimmung genutzt haben und hat sich überlegt was er machen kann.

Statt das Wlan einfach zu verschlüsseln, hat er es in zwei Subnets gesplittet und dem Internetzugang für das Subnet in dem die Fremden landeteten ein paar zusätzliche Features verpasst. Solche Sachen wie, alle Anfragen landen auf einer Seite mit Kätzchen, alle Bilder sind falschrum oder unscharf und so.

Ist sicherlich eine Sache, die man mal probieren sollte!